Tragetücher

Welcher Hersteller?

Der heutige Tragetuchmarkt ist komplett übersättigt und nahezu unübersichtlich. Es gibt billige no name-Tücher und solche, die im vierstelligen €urobereich gehandelt werden. Dazwischen ist der große, große Haufen.

Ich kaufte mir 2005 mein erstes Tuch. Nagelneu. Von Hoppediz. Erst als mein Mädchen zum Toddler wurde, besorgte ich mir zusätzlich ein kurzes Tuch, das ich fertig geknotet stets bei mir trug. Wenn die Dame nicht mehr laufen konnte oder wollte, war sie schwuppdiwupp im einfachen Hüftsitz bei Mama untergebracht.

image

Einfacher Hüftsitz in einer Lisa von Didymos

 

Mit den Zwillingen kam die Tuch-Sucht. Schleichend. Ich wollte das gar nicht. Es passierte einfach. Aktuell liegen knapp dreißig Tücher bei mir im Schrank.

Die Mehrheit ist von Didymos und Hoppediz. Das sind meine liebsten Hersteller.

Einzelteile habe ich von Pola, Fidella, wrapsody, Lana, Girasol, Bebina, Kokadi, Moby wrap. Die sind ganz nett, überzeugen mich aber nicht annähernd so, wie die beiden anderen es tun. Vieles ist einfach nur modischer Schnick Schnack. Kokadi z.B. fällt für mich ganz klar in diese Rubrik.

Didymos und Hoppediz sind traditionell, zeitlos und verlässlich. Die scheinbar langweiligen Designs sind megamäßig charmant, wenn man sie gebunden, live und in Farbe sieht. Zudem sind sie erschwinglich.

Neukauf ist zwar nett, aber nicht das Gelbe vom Ei. Wer gebrauchte Tücher kauft, spart Geld, hat dann meist schön butterweiche, leicht zu bindende (=Anfänger freundliche) Tücher und ist auch eventuelle chemische Rückstände bereits los.

Welche Größe?

Die Größen der Tücher sind von 1-8 durchnummeriert. Zwischen den einzelnen Größen liegen jeweils 0,5m Längenunterschied. Ergo:

Gr.1 = ~2,2m

Gr.2 = ~2,7m

Gr. 3 = ~3,2m

Gr.4 = ~ 3,7m

Gr.5 = ~4,2m

Gr.6 = ~4,7m

Gr.7 = ~5,2m

Gr.8 = ~ 5,7m

Für die Tandem Hip würde ich mit einer Gr.6 binden. Da hat man dann noch guten Spielraum. Eine 5 ist schon etwas knapp. Ich mag es nicht, auf den letzten Zipfel zu binden. Lieber habe ich ein bißchen Tuch herum flattern.

image

Hier die Tandem Hip mit einem Didymos Katja in Größe 5. 

 

Mit der 6 kann man auch ganz hervorragend den von mir heiß geliebten Wickelkreuzrucksack (BWCC) binden.

image

BWCC im geliebten Leaves Pumpkin von Elena Slings

Für die dann vorn eingebundene Wickelkreuztrage (FWCC) paßt eine 4 sehr gut. Diese eingehängte Variante kann man aber auch mit einer 1 binden.

image

Eingehängte FWCC im Rainbow von Lana

Advertisements